Zielgruppe



Bei uns werden normal begabte Kinder der Unter- und Mittelstufe mit Lernschwierigkeiten und/oder Verhaltensauffälligkeiten (Typus A) aufgenommen. Voraussetzung ist ein ausgewiesener Sonderschulbedarf durch den Schulpsychologischen Dienst und eine Kostengutsprache für Sonderbeschulung durch die Wohngemeinde.

Es sind Kinder mit Diagnosen ASS, ADHS, ADS, Wahrnehmungsschwierigkeiten oder ohne Diagnosen. Ihr Unterstützungsbedarf liegt vor allem im schulischen, sozialen oder emotionalen Bereich.